Vitae

Der gesundheitliche Aspekt bildete schon immer den Brennpunkt meines Interesses. Angefangen mit dem Staatsexamen in der Gesundheits- und Krankenpflege. Sowie weiterführend  im Kontext der Weltgesundheit im Tätigkeitsbereich der Entwicklungshilfe. 

Die Eindrücke welche ich in dieser Zeit sammeln durfte rückten den ganzheitlichen Gesichtspunkt von Gesundheit und Gesundheit im Kontext der menschlichen Entwicklung in den Vordergrund meines Lernens.   

Der integrale Ansatz, zur Umfassung von Körper und Geist, dem Ego in seiner Umwelt und nicht zu vergessen, dem Verstand und dem Herz , wurde zur Grundlage meiner Arbeit  innerhalb von Kursen, Seminaren, Workshops und in selbstständiger Praxis.

 

Fort- und Weiterbildungen:

 

  • Dr. L. Johnson (Yoga und Körperbewusstsein, Gestaltpädagogik, Five Fundamental Core Teaching, angewandter integraler Ansatz)
  • K. Wilber in Boulder (Integrale Vision für Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Spiritualität)
  • Dr. Don Beck (Spiraldynamik, Change Prozesse, menschliche Wertesysteme)
  • Susan Cook - Greuter (Leadership, Egodevelopement)

 

Seit 1999 Referentin an verschiedenen Bildungseinrichtungen

Seit 2004 selbstständige Praxis 

Referentin für ganzheitliche Gesundheit und Sozialkompetenzen, sowie Trainerin für Yoga, Atem und Körperbewusstsein an folgenden Bildungsstätten:

 

AWO (Münchberg, Pforzen)

Zentrum für Familie (München)

Diakonisches Institut Stuttgart

Caritas (Augsburg)

Akademie Klinikum München

Kreis- und Jugendring München

Schulungszentrum Altenhilfe der Stadt Augsburg